Drainage-System

Moderne Drainagen bestehen aus einzelnen, flexiblen Bau-Elementen. So lässt sich das Rohrsystem individuell auf jedes Gebäude anpassen, um die optimale Dränung zu erreichen.

Ihre Vorteile:

  • Schläuche lassen sich flexibler verlegen
  • sind langlebiger als ihre Vorgänger.
  • Um die Rohre wird zudem kleines Gestein verlegt, damit die Kanäle nicht so schnell versanden. So bleibt die Funktionsfähigkeit langfristig erhalten.
  • Drainagen können durch Dränungs-Dämmplatten an den Kelleraußenwänden ergänzt werden. So wird das Gemäuer noch besser vor Feuchtigkeit geschützt

Mit einer Drainage schützen Sie Ihre Kellermauern auf lange Sicht von außen gegen Feuchtigkeit. Beim Neubau sollten Sie rechtzeitig an den Einbau denken. Nachträgliche Einbau-Arbeiten sind weitaus aufwändiger, da hierbei erst der Boden entlang der Fassade aufgegraben werden muss. Experten für Drainage-Systeme beraten Sie gerne und planen mit Ihnen das optimale System für Ihre Anforderungen..

Drainage bau

In jeder Ecke des Hauses bauen wir ein T-Stück sowie einen Revisionsschacht ein. So können Sie regelmäßig die Rohre überprüfen und reinigen. Denn trotz Filtervlies und Kies können manchmal Verschmutzungen in die Rohre gelangen. Diese Verschmutzungen beeinträchtigen auf Dauer das Abfließen des Wassers. Zum Schluss schließen Wir das Drainage-Rohr an den Kanal an. Bevor Wir den Graben schließen, bedecken Wir die Rohre mit einer Schicht Drainagevlies und füllen den Graben mit Kies auf.